serve day 2020

 

“So soll auch euer Licht vor den Menschen leuchten:
Sie sollen eure guten Werke sehen und euren
Vater im Himmel preisen.” Mt. 5,16

Aus Liebe zu Gott und den Menschen wollen wir in unserer Stadt aktiv und präsent sein. Mit praktischer Hilfe setzen wir uns für soziale Gerechtigkeit ein, um positive Veränderung in unsere Gesellschaft zu bringen. Unser Traum ist es, die Atmosphäre unserer Stadt zu verbessern. Gerade jetzt wollen wir Hoffnungsbringer sein!
So wollen wir am 11. Juli gemeinsam mit vielen anderen Gemeinden weltweit, Menschen in unseren Städten dienen, Danke sagen und ihnen eine Freude machen.
Durch ganz praktische Aktionen wollen wir, getreu nach Mt. 5,16 in unserer Stadt aktiv sein und den Menschen so die Liebe Gottes zeigen und weitergeben.

 

hier alle projekte auf einen blick [11. Juli]:

 

Danke an die HeldInnen unserer Stadt – KVB

Dafür packen wir gemeinsam Tüten,
gestalten Karten und verteilen diese dann an die MitarbeiterInnen der KVB.

Danke an die HeldInnen
unserer Stadt – Seniorenheim

Wir wollen mit einem kreativ gestalteten Geschenk Danke sagen für ihren Einsatz und sie so wertschätzen.

Kölner Tafel –
Carwash for a good cause

Wenn du Lust darauf hast mit Putzlappen und Seifenwasser bewaffnet Teil dieser Carwash Aktion zu sein, bist du hier genau richtig!

Leben schenken – Blut spenden

Wenn du zum stillen Lebensretter
werden willst, melde dich zur
Blutspende an!

Streetteam – Teile Hoffnung

Wir wollen den Menschen auf der Straße mit einer Kleinigkeit zu Essen&Trinken beschenken und sie spüren lassen, dass sie wertvoll und geliebt sind.

Verschönere deine Stadt

Gefragt sind Hände, die keine Angst haben dreckig zu werden und Herzen, die auch die Menschen in der Stadt von Ballast befreit sehen wollen.

Ablauf

Klick auf die einzelnen Projekte, um zu sehen was genau gemacht wird und melde dich dann über die Onlinefunktion an.
Wenn du dich für ein Projekt angemeldet hast, werden Teams aus max. 10 Personen gebildet, die an dem Tag gemeinsam unterwegs sind. Um 12 Uhr* triffst du dich mit deinem Team und wir starten zusammen über Zoom mit allen Leuten aus allen Projekten.
Je nach Projekt unterscheidet es sich, wie viel Zeit du für den Tag einplanen solltest.

Bitte achtet bei allen Projekten auf die Corona Hygienebestimmungen:
– Vermeidet Umarmungen und Händeschütteln
– haltet einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein
– Regelmäßiges Händewaschen oder Desinfizieren
– ggf. Maske tragen

Sollten bei dir Anzeichen/Symptome auftreten, die auf Corona hinweisen bleibe bitte unbedingt zu Hause und konsultiere einen Arzt!

*Das Projekt Blutspende trifft sich schon um 9 Uhr.

 

Es sind schon alle Plätze belegt? Keine Sorge! Hier sind ein paar Vorschläge von Aktionen die du auch super gut alleine durchführen kannst:

– Frag Alleinerziehende oder ältere Menschen, ob du die Fenster putzen kannst
– Frag deine Nachbarn, ob du sie beim Einkaufen unterstützen kannst
– Bezahle für die Person, die hinter dir steht, den Einkauf im Supermarkt
– Nähe Mundschutzmasken und verteile sie
– Bezahl einer fremden Person ihr Bahn/Busticket
– Wirf kleine Geschenke in Briefkästen bei Menschen aus deiner Umgebung