4D LOVE | Josh Kelsey

31. Oktober 2019

„Wir brauchen Gottes Liebe, um das ganze Ausmaß der Breite, Länge, Tiefe und Höhe seiner Liebe überhaupt verstehen zu können.“ Am vergangenen Sonntag hat uns Pastor Josh Kelsey aus der C3.NYC mit einer genialen Predigt über die 4 Dimensionen der Liebe Gottes begeistert und unser Mindset über das, was mit Gott möglich ist, verändert.

Bevor du tiefer einsteigst, lies bitte die Verse 14-21 aus Epheser 3 (Schlachter 2000).

In diesem Brief bringt Paulus zum Ausdruck, wie sehr er sich auf die Liebe Gottes ausgerichtet hat und er betet für die Gemeinde in Ephesus, dass auch sie in der Lage sein mögen, diese Liebe voll und ganz zu verstehen, in allen vier Dimensionen: Breite, Länge, Höhe und Tiefe (Vers 18). Um dieses Bild zu verdeutlichen, hat Josh einen Würfel herangezogen: Stell dir einmal vor, dein Leben ist wie ein Würfel. Alles, was du bist und hast, passt da rein. Wenn nur du es bist, der in diese Box passt, lässt das keinen Raum für Gnade und Barmherzigkeit, keinen Raum für andere Menschen. Doch was passiert, wenn Gott dir seine Liebe offenbart und du sie in ihrem ganzen Ausmaß verstehst? Die Box öffnet sich! Was bekommst du, wenn du einen Würfel öffnest? Richtig, ein Kreuz! Denn der ultimative Ausdruck von Gottes Liebe ist, dass es keine geschlossene Box gibt. Es ist eine Liebe, die alles übersteigt. Eine Liebe, die uns unsere Feinde lieben und alles vergeben lässt.

So, wie sich eine solche Box öffnen lässt, so können wir auch unser Denken über Gottes Liebe verändern. Paulus betet hier:

…dass der Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne, damit ihr, in Liebe gewurzelt und gegründet, dazu fähig seid, mit allen Heiligen zu begreifen, was die Breite, die Länge, die Tiefe und die Höhe sei, und die Liebe des Christus zu erkennen, die doch alle Erkenntnis übersteigt, damit ihr erfüllt werdet bis zur ganzen Fülle Gottes.

Epheser 3:17-19

Der erste Schritt, unser „kleines“ Denken zu verändern, ist es, Jesus wirklich in unser Herz einzuladen. Denn ohne seine Liebe in unserem Herz ist es, als wäre unser Leben wie ein winziges Haus, in dem für nichts und niemanden Platz ist. Doch Jesus ist wie ein meisterhafter Architekt, der unsere schmucklose Hütte von Grund auf renoviert und in eine große Villa verwandelt. Er öffnet und vergrößert unser Denken, damit Menschen durch unser Leben Gnade und Segen erfahren. Wie geschieht das? Wie kann Jesus in dein Herz einziehen? Die Antwort ist einfach und doch nicht leicht: Durch deinen Glaube. Glaube ist das, worauf du vertraust

Der Glaube ist der tragende Grund für das, was man hofft: Im Vertrauen zeigt sich jetzt schon, was man noch nicht sieht.

Hebräer 11:1

Glaube ist die Substanz („tragende Grund“) der Dinge, die wir noch nicht sehen können. „Substanz“ ist, worunter du dein Leben stellst. Jesus möchte, dass dein Herz, deine Seele und dein Verstand gefüllt sind von Seiner Liebe. Dabei hat Gott kein Problem, uns diese Liebe zu geben – doch wir haben so oft ein Problem, sie wirklich zu empfangen. Er schüttet diese Liebe am laufenden Band über uns aus. Die Frage ist aber: Stellen wir uns auch darunter, um sie zu empfangen ? Oder vertrauen wir all dem, von dem die Welt glaubt, dass wir es brauchen oder haben müssen? Füllen wir unsere Leere mit Geld, Sex, Konsum, Macht?

In seinem Brief an die Epheser betet Paulus, dass der Heilige Geist der Gemeinde helfen möge, die 4 Dimensionen der Liebe Gottes zu verstehen. Dieses Gebet gilt auch für uns:

Die Breite Seiner Liebe

Die Breite seiner Liebe erklärt Jesus uns in den Evangelien unter anderen durch das Gleichnis vom verlorenen Schaf (Lukas 15). Egal wie weit es sich entfernt: Gott ist in der Lage, es zu finden. Egal, wie weit du dich gerade von Gott weg fühlst – er geht soweit wie nötig, um dich zu finden. Ob wir die Breite Seiner Liebe zu verstehen, können wir daran erkennen, wie weit wir selbst bereit sind, andere zu lieben. Denn erst, wenn wir die Breite von Gottes Liebe vollkommen verstanden haben und uns selbst mit unseren Fehlern akzeptieren, können wir auch unseren Nächsten mit ganzem Herzen lieben. Die Breite der Liebe Gottes ist so viel größer, als alles, was wir bis jetzt getan haben.

Die Länge Seiner Liebe

Die zentrale Frage hier ist: „Ist meine Vergangenheit vergeben und meine Zukunft sicher?“ Um das klare Ja darauf zu begreifen, hilft Jesus uns um dem Gleichnis vom verlorenen Sohn (Lukas 15). Es zeigt uns, wie lang und geduldig die Liebe Gottes ist. Gott ist nicht nur ein Hirte, der so weit geht, bis er das Schaf gefunden hat. Der verlorene Sohn hatte alles aufs Spiel gesetzt und stand am Ende mit nichts da. Er fühlte sich klein und unwürdig als er zurück ins Haus seines Vaters kam. Er dachte „wenn ich nur die letzten Krümmel vom Tisch meines Vaters essen könnte, wäre mein Leben besser als jetzt.“ Doch sein Vater hatte so viel Größeres für ihn: Er war nicht nur bereit zu warten, er rannte auf ihn zu, schloss ihn in seine Arme und wies seine Diener an, ein Fest zu feiern und schmückte seinen Sohn mit einem Ring und einem teuren Mantel. Genauso geduldig wartet Gott auf dich!

Die Höhe seiner Liebe

Ist Gottes Liebe tatsächlich höher als jeder Feind und jeder Sieg? Überall da, wo du in deinem Leben mit Sorgen, Angst und Zweifeln zu kämpfen hast, brauchst du ein höhere Verständnis über die Liebe Gottes. Als Kirche können wir geistliche Kämpfe gewinnen, wenn wir über die Höhe von Gottes Liebe nachdenken.

Wenn ihr nun mit Christus zu einem neuen Leben auferweckt worden seid, dann richtet euch ganz auf Gottes himmlische Welt aus. Seht dahin, wo Christus ist, auf dem Ehrenplatz an Gottes rechter Seite. Ja, richtet eure Gedanken auf Gottes himmlische Welt und nicht auf das, was diese irdische Welt ausmacht.

Kolosser 3:1-2

Die Tiefe seiner Liebe

Finde ich in Seiner Liebe Antworten und Weisheit für mein Leben? Nochmal Ja! Auch wenn es in deinem Leben Probleme und Geheimnisse gibt, die dir zu groß erscheinen, als dass sie lösbar wären. Doch Gottes Liebe ist so viel tiefer als das. Jesus ist dafür schon an Kreuz gegangen und schon auferstanden. In seiner Liebe und Gnade findest du Antworten für die Dinge, die dir am meisten Sorge bereiten Seine Liebe lässt dich als neuer Mensch wieder auferstehen.

Wie groß ist doch Gott! Wie unendlich sein Reichtum, seine Weisheit, wie tief seine Gedanken! Wie unbegreiflich für uns seine Entscheidungen und wie undurchdringlich seine Pläne! Denn »wer kann Gottes Absichten erkennen? Oder wer hat ihn je beraten?« »Wer hat Gott jemals etwas gegeben, das er nun von ihm zurückfordern könnte?« Denn alles kommt von ihm, alles lebt durch ihn, alles vollendet sich in ihm. Ihm gebühren Lob und Ehre in alle Ewigkeit! Amen.

Römer 11:33-36


Pin It on Pinterest

Share This