21 Tage Gebet & Fasten

Woche 3: Verbundenheit mit Jesus

Tag 17  |  22. Januar 2020

Gott ist nah

Schön, dass du Teil unserer 21 Tage Gebet & Fasten bist!
Hier findest du den Input des heutigen Tages. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für das Video und den Text darunter, der das Thema dieses Tages weiter vertieft. Danach kannst du dich mit dem, was du gelesen und im Video gehört hast, nach dem S.O.A.P. Prinzip auseinandersetzen. Die entsprechenden Fragen und Hinweise findest du unten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warst du auch schon mal enttäuscht von Gott, weil dein Leben drunter und drüber lief? Hast du gedacht: „Als Christ müsste das doch irgendwie anders ablaufen“? Warum greift Gott nicht ein? Wenn ja, kann ich dir sagen, dass dieses Gefühl schon fast jeder Christ auf diesem Planeten hatte. Aber wie gut, dass wir nicht aufgrund unserer aktuellen emotionalen Verfassung glauben, sondern aufgrund des immer treuen Wortes von Gott. Denn in diesem wird uns nicht versprochen, dass das Leben auf dieser Erde einfach sein wird, aber dass Gott uns niemals verlassen wird. Der Heilige Geist möchte uns in allen Situationen des Lebens leiten, für uns kämpfen und sich vor allem in unserer Schwäche durch seine übernatürliche Kraft verherrlichen, sofern wir ihm den Raum dafür geben. Durch ihn sind wir Träger von der Herrlichkeit Gottes, ganz egal wo wir hingehen oder welche Umstände wir uns gegenüber sehen. Darauf können wir vertrauen, denn Gottes Wort steht fest und hat die Macht alle Lügen, die wir evtl. über uns selbst glauben, zu entlarven. Ich möchte dich ermutigen, alle Zusagen Gottes an seine Kinder, die in der Bibel zu finden sind, für dein Leben in Anspruch zu nehmen.

[S]cripture – Lesen

Weder Hohes noch Tiefes oder sonst irgendetwas auf der Welt können uns von der Liebe Gottes trennen, die er uns in Jesus Christus, unserem Herrn, schenkt.
Römer8:39

[O]bserve – Erforschen

Welche zentralen Aussagen nimmst du aus der heutigen Andacht für dich mit?

[A]pply – Anwenden

Wann war das letzte Mal, woran du dich erinnerst, dass Gott sich in einer schwierigen Situation als deine Stärke erwiesen hat?

[P]ray – Beten

Vater, ich danke dir, dass du mich von jeher geliebt hast. Du lebst in mir und durch meine Schwäche wird deine Stärke sichtbar. Heiliger Geist, bitte zeige mir in welchen Bereichen meines Lebens ich dir mehr Raum geben darf, damit du für mich kämpfen kannst. Amen.

[Tägliche Andacht]

[Gebetsabende]

[Fasten]

Köln City Church

Köln City Church

Gottesdienste

Next Steps

Life Groups

Dream Teams

Geben

Social Media

Events

Evening College

Big Team Nights

Über uns

Vision

Kultur

Auftrag

Mehr...

Kontakt

Spenden

Datenschutz

Impressum

Pin It on Pinterest