21 Tage Gebet & Fasten

Tag 13  |  13. September 2019 

#Prayfirst

Schön, dass du Teil unserer 21 Tage Gebet & Fasten bist!
Hier findest du den Input des heutigen Tages. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für das Video und den ergänzenden Text. Danach kannst du dich mit dem, was du gelesen und im Video gehört hast, nach dem S.O.A.P. Prinzip auseinandersetzen. Die entsprechenden Fragen und Hinweise findest du unten.

Identifiziere die Lüge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den letzten Tagen haben wir besprochen, wie entscheidend es ist, dass wir uns mit unseren Gedanken immer wieder auf die Wahrheiten in Gottes Wort fokussieren. Zu Beginn der Erneuerung unserer Gedanken müssen wir einige der Lügen verstehen lernen, die wir denken und die wir glauben. Alle unsere Taten beginnen mit einem Gedanken und hinter jeder negativen Gewohnheit, hinter jedem Bereich, der uns gefangen hält, steht eine Lüge. Die Worte, die aus unserem Mund kommen, helfen uns unsere Überzeugungen und Gedankenbahnen zu identifzieren. Die Bibel sagt uns: „… denn wovon das Herz erfüllt ist, das spricht der Mund aus!“ (Lk. 6,45 HFA). Wenn wir unsere Überzeugungen erkennen wollen, müssen wir also manchmal nur unseren eigenen Worten zuhören. Vielleicht kommt dir die ein oder andere der folgenden Aussagen bekannt vor:

  • „Das ist keine große Sache. Es hilft mir, den Tag zu überstehen.“
  • „Ich bin hässlich und wertlos.“
  • „Jegliche Autorität ist schlecht. Ich kann und werde niemandem vertrauen, der Autorität über mich hat.“
  • „Depression ist einfach ein Teil von mir. Ich bin eine melancholische Person.“
  • „So wie ich aussehe, kann niemand mich lieben.“
  • „Gott erwartet, dass ich mich um mich selbst kümmere. Er greift nur ein, wenn etwas zu groß für mich ist.“
  • „Nur wenn ich etwas leiste, bin ich auch etwas wert.“

Solche Gedanken oder Überzeugungen stehen nicht in Einklang mit Gottes Wort. Durch das Werkzeug der Gedankenerneuerung hilft uns Gott, uns von destruktiven „Zielbahnhöfen“ loszubrechen, zu denen uns unsere alten Schienen leiten, um stattdessen unsere Gedankenbahnen in Richtung Seiner Wahrheit umzuleiten.

[S]cripture – Lesen

Lese Psalm 119 und / oder suche dir aus der Liste der „Biblische Wahrheiten“, die du ganz am Ende unseres Study Books findest, einen Vers aus, über den du heute näher nachdenken möchtest.

[O]bserve – Erforschen

Welche zentralen Aussagen nimmst du aus der heutigen Andacht für dich mit?

[A]pply – Anwenden

Besorge dir Karteikarten und begib dich auf die Suche nach Bibelstellen, um deine persönlichen Lügen durch Gottes Wahrheit zu ersetzen. Psalm 119 kann dir dabei helfen, er ist ein schier unerschöpfiches Handbuch zur Gedankenerneuerung.

[P]ray – Beten

Verbringe einige Zeit im Gebet, während du Gottes Wort durchforschst. Bitte den Heiligen Geist, dir Bibelstellen aufzuzeigen und dir Seine Gedanken über dich zu offenbaren. Meditiere und bete darüber.

Zurück zur Übersicht

Gebetsabende

Tipps zum Fasten

Köln City Church

Köln City Church

Gottesdienste

Next Steps

Life Groups

Dream Teams

Geben

Social Media

Events

Evening College

Big Team Nights

Über uns

Vision

Kultur

Werte

Auftrag

Mehr...

Kontakt

Spenden

Datenschutz

Impressum

Pin It on Pinterest