21 Tage Gebet & Fasten

Tag 12  |  12. September 2019 

#Prayfirst

Schön, dass du Teil unserer 21 Tage Gebet & Fasten bist!
Hier findest du den Input des heutigen Tages. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für das Video und den ergänzenden Text. Danach kannst du dich mit dem, was du gelesen und im Video gehört hast, nach dem S.O.A.P. Prinzip auseinandersetzen. Die entsprechenden Fragen und Hinweise findest du unten.

Über die Wahrheit meditieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Johannes 8,32 sagt Jesus: „Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch befreien!“ (HFA) Es ist daher nicht einfach nur die Wahrheit an sich, die dich freisetzt; es ist jene Wahrheit, die du (er-)kennst, die dich befreit. Und wie sonst solltest du diese Wahrheit kennenlernen als durch das Lesen in der Quelle der Wahrheit – dem Wort Gottes? Wie sonst solltest du die Wahrheit kennen als dadurch, dass du Ihn kennst, Ihn, der ja die Wahrheit ist?

Wenn wir den Prüfungen und Widrigkeiten unseres Lebens mit göttlicher Perspektive begegnen wollen, müssen wir eine Liebe für Gottes Wort entwickeln, sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten. Seine Versprechen, Sein Vertrauen in uns, Sein Charakter, Seine Pläne und Absichten für unser Leben – all das fndet sich in den einzelnen Büchern der Bibel. Diese Wahrheiten zu kennen und zu glauben ist die Basis dafür, damit einfache Worte auf einer Buchseite zu Worten lebensspendender Freiheit werden. Wenn wir über Gottes Wort nachsinnen und bewusst auswählen, was wir denken, können wir in diesem Prozess der Sinneserneuerung eine viel stärkere, aktivere Rolle einnehmen. Gott hat nicht versprochen, dass keine Waffe gegen uns gerichtet wird, aber sehr wohl, dass alle Waffen, die man gegen uns richtet, ins Leere treffen werden (Jes. 54,17 HFA). Wenn wir uns an Seiner Wahrheit festhalten, werden die Waffen – nämlich Lügen, Ängste und Verletzungen – nichts ausrichten können. Wir lernen, den Lügen, denen wir geglaubt haben, nicht länger zu glauben und stellen uns stattdessen auf die Kraft Seiner Wahrheit.

Erst durch die Anwendung der Wahrheit in unserem Leben erleben wir Freiheit, Heilung und Wiederherstellung. Licht vertreibt die Dunkelheit. Sobald das Licht von Gottes Wort deine Gedanken erfüllt, wird die Dunkelheit hinausgedrängt. Die Freiheit Christi kann sich dann tiefer mit deinem Herzen verbinden. Der Schlüssel dafür ist, in Gottes Wort einzutauchen.

[S]cripture – Lesen

Glücklich ist der Mensch, der nicht auf den Rat der Gottlosen hört, der sich am Leben der Sünder kein Beispiel nimmt und sich nicht mit Spöttern abgibt. Voller Freude tut er den Willen des Herrn und denkt über sein Gesetz Tag und Nacht nach.
Psalm 1:1-2

Der Glaube kommt allein aus dem Hören der Botschaft; die Botschaft aber gibt uns Christus.
Römer 10:17

[O]bserve – Erforschen

Welche zentralen Aussagen nimmst du aus der heutigen Andacht für dich mit?

[A]pply – Anwenden

Tauchst du derzeit durch Studieren, Auswendiglernen und Nachdenken in das Wort Gottes ein? Wenn nicht, durch welche Schritte könntest du mehr Platz in deinem Leben für Gottes Wort schaffen? Wähle einen der Schritte, die du dir dazu notiert hast aus und entscheide dich, diesen in die Tat umzusetzen. Beobachte, welche Früchte daraus entstehen.

[P]ray – Beten

Bitte Gott dir zu zeigen, wie die tägliche Meditation über Sein Wort in deinem Alltag konkret werden kann.

Zurück zur Übersicht

Gebetsabende

Tipps zum Fasten

Köln City Church

Köln City Church

Gottesdienste

Next Steps

Life Groups

Dream Teams

Geben

Social Media

Events

Evening College

Big Team Nights

Über uns

Vision

Kultur

Werte

Auftrag

Mehr...

Kontakt

Spenden

Datenschutz

Impressum

Pin It on Pinterest