21 Tage Gebet & Fasten

Tag 7  |  07. September 2019 

#Prayfirst

Schön, dass du Teil unserer 21 Tage Gebet & Fasten bist!
Hier findest du den Input des heutigen Tages. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für das Video und den ergänzenden Text. Danach kannst du dich mit dem, was du gelesen und im Video gehört hast, nach dem S.O.A.P. Prinzip auseinandersetzen. Die entsprechenden Fragen und Hinweise findest du unten.

Die Fülle der Errettung erleben

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt viele Menschen, die alles über Gott wissen, weil sie in Familien aufgewachsen sind, wo man regelmäßig zur Kirche ging und trotzdem kennen sie Gott nicht. Sie können vielleicht die Bibel zitieren, aber sie glauben nicht unbedingt daran. Sie singen Anbetungslieder, aber es befindet sich keine Anbetung in ihren Herzen. Gott kann zu einer Religion statt einer Beziehung werden und Kirche kann als sozialer Verein und Tradition gesehen werden und als Teil der Gesellschaftskultur gelten. Menschen, die davon ausgehen, dass sie schon im- mer „gerettet waren“, können ohne Erwartung oder Wissen darüber, was Gott in ihrem Leben tun kann und wer Gott für sie ist, durchs Leben gehen. Unser Glaube und unser Status als „Christen“ ist kein Kästchen, das man auf einem Formular ankreuzt, sondern eine Begegnung mit dem lebendigen Gott, eine Beziehung mit Ihm durch Jesus Christus und ein Leben, das in Gemeinschaft mit dem Heiligen Geist gelebt wird.

Eine der Möglichkeiten, wie wir unsere Hingabe an Christus verwässern können ist, wenn wir unsere Errettungsgeschichte nicht vollständig abschließen. Dein ganzes Leben lang in die Kirche zu gehen oder in einer christlichen Familie aufzuwachsen macht dich genauso wenig zu einem Christen, wie das Leben in einer Garage dich zu einem Auto macht. Die Bibel sagt und zeigt uns, dass es einige Faktoren gibt, um die Fülle der Errettung zu erleben.

[S]cripture – Lesen

Denn wenn du mit deinem Mund be- kennst: »Jesus ist der Herr!«, und wenn du von ganzem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, dann wirst du gerettet werden.
Römer 10:9

Wer glaubt und sich taufen lässt, der wird gerettet werden. Wer aber nicht glaubt, der wird verurteilt werden.
Markus 16:16

»Kehrt um zu Gott!«, forderte Petrus sie auf. »Jeder von euch soll sich auf den Namen von Jesus Christus taufen lassen! Dann wird euch Gott eure Sünden vergeben, und ihr werdet den Heiligen Geist empfangen.«
Apostelgeschichte 2:38

[O]bserve – Erforschen

Welche zentralen Aussagen nimmst du aus der heutigen Andacht für dich mit?

[A]pply – Anwenden

Warum hast du Jesus dein Leben gegeben? Welche Art von Zusage hast du Ihm gegeben? Nimm dir etwas Zeit und schreibe deine eigene Geschichte auf.

[P]ray – Beten

Lieber Herr Jesus – danke, dass Du mich gerettet hast, danke, dass ich die Ewigkeit mit Dir im Himmel verbringen werde. Ich brauche Deine Kraft, Herr, für mein tägliches Leben, um in der Fülle leben zu können, die Du versprochen hast, daher bitte ich Dich um die Gabe des Heiligen Geistes. Komm, Heiliger Geist. Ich öff- ne mein Herz und meinen Verstand – für Deine Gegenwart, Deinen Frieden und Deine Kraft im mächtigen Namen Jesu.

Zurück zur Übersicht

Gebetsabende

Tipps zum Fasten

Köln City Church

Köln City Church

Gottesdienste

Next Steps

Life Groups

Dream Teams

Geben

Social Media

Events

Evening College

Big Team Nights

Über uns

Vision

Kultur

Werte

Auftrag

Mehr...

Kontakt

Spenden

Datenschutz

Impressum

Pin It on Pinterest