21 Tage Gebet & Fasten

Tag 4  |  04. September 2019 

#Prayfirst

Schön, dass du Teil unserer 21 Tage Gebet & Fasten bist!
Hier findest du den Input des heutigen Tages. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für das Video und den ergänzenden Text. Danach kannst du dich mit dem, was du gelesen und im Video gehört hast, nach dem S.O.A.P. Prinzip auseinandersetzen. Die entsprechenden Fragen und Hinweise findest du unten.

Alles auf eine Karte setzen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir alle sehnen uns nach dem Gefühl von Zugehörigkeit, Annahme und Bedeutsamkeit. Wenn wir diese Dinge aber außerhalb einer hingebenden Beziehung mit Jesus suchen, dann werden diese Stabilisatoren ab einem gewissen Punkt zu einschränkend sein. Es ist wie bei einem kleinen Kind, das ein Fahrrad mit Stützrädern fährt. Es scheint vielleicht so, als ob du Rad fahren kannst, aber es wird der Punkt kommen, an dem diese Stützen eher ein Hindernis als eine Unterstützung sein werden, um das Rad deines Lebens zu lenken. Diese künstlichen Stabilisatoren, die dir zuvor das Gefühl gaben, das Gleichgewicht zu halten, halten dich jetzt zurück. Sie be- schränken deine Geschwindigkeit und halten dich davon ab, die Fülle der Freiheit, die eine totale Hingabe an Jesus bietet, zu entdecken.

Gott bittet uns, Ihm zu vertrauen, indem wir jeden künstlichen Stabilisator und jeden selbsterzeugten Bewältigungs- und Verteidigungsmechanismus aufgeben. Er möchte, dass wir stattdessen darauf vertrauen, dass Er uns Seine Methode lehrt, auf die Herausforderun- gen im Leben zu reagieren. Wenn wir es zulassen, dann wird Er uns beibringen, dass wir das „Fahrrad“ unseres Lebens auf wundersame Weise ohne einschrän- kende Stützräder fahren können. Er wird uns lehren, in vollkommener Freiheit zu fahren. Aber es verlangt uns vollkomme- ne Hingabe ab.

[S]cripture – Lesen

Verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern setze dein Vertrauen ungeteilt auf den Herrn!

Sprüche 3:5

[O]bserve – Erforschen

Welche zentralen Aussagen nimmst du aus der heutigen Andacht für dich mit?

[A]pply – Anwenden

Welche „künstlichen Stabilisatoren“ findest du in deinem Leben?
Wenn du herausgefunden hast, welche künstlichen Stabilisatoren du in deinem Leben hast, dann übergib diese in einem Gebet an Gott und halte nichts zurück.

[P]ray – Beten

Frage den Heiligen Geist: „Was gibst Du mir im Austausch für die künstlichen Stabilisatoren, die ich Dir gerade übergeben habe?“ (Nimm dir einen Moment der Stille und lasse den Heiligen Geist zu dir sprechen)

Zurück zur Übersicht

Gebetsabende

Tipps zum Fasten

Köln City Church

Köln City Church

Gottesdienste

Next Steps

Life Groups

Dream Teams

Geben

Social Media

Events

Evening College

Big Team Nights

Über uns

Vision

Kultur

Werte

Auftrag

Mehr...

Kontakt

Spenden

Datenschutz

Impressum

Pin It on Pinterest