21 Tage Gebet & Fasten

Woche 1: Vergebung

Tag 04  |  09. Januar 2020

Gott ist gnädig

Schön, dass du Teil unserer 21 Tage Gebet & Fasten bist!
Hier findest du den Input des heutigen Tages. Nimm dir ein paar Minuten Zeit für das Video und den Text darunter, der das Thema dieses Tages weiter vertieft. Danach kannst du dich mit dem, was du gelesen und im Video gehört hast, nach dem S.O.A.P. Prinzip auseinandersetzen. Die entsprechenden Fragen und Hinweise findest du unten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jeder Mensch hat irgendwann mal etwas Böses gesagt, getan oder gedacht. Die Bibel sagt, dass jeder Mensch gesündigt hat und deshalb vor Gott nicht bestehen kann. Unsere Sünde trennt uns von Gott und bringt uns den ewigen Tod. Wie gut, dass an dieser Stelle nicht das Ende ist, sondern dass Gott eine Lösung anbietet. Er schickte seinen Sohn zu uns, um diese Trennung von Gott und Mensch zu überwinden. Er tat dies, indem er für unsere Sünden starb und wieder auferstand:

„Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab […]“.

Diesen Akt der selbstlosen Liebe, die über das menschliche Gerechtigkeitsverständnis hinausgeht, nennen wir Gnade. Und die Bibel verspricht aus dieser Gnade heraus Rettung:

„[…] damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.“ (Johannes 3:16)

Unfassbar, aber wahr: JEDER darf diese Rettung für sich persönlich annehmen und für immer mit Gott in Gemeinschaft leben. Wie schön wäre es, wenn so schnell wie möglich alle Leute von dieser Gnade erfahren würden?!

[S]cripture – Lesen

Du bist ein Gott der Vergebung, gnädig und barmherzig, geduldig und reich an Gnade.
Nehemia 9:17

[O]bserve – Erforschen

Welche zentralen Aussagen nimmst du aus der heutigen Andacht für dich mit?

[A]pply – Anwenden

Welcher Person möchtest du sobald wie möglich von Gottes Gnade erzählen? Du darfst darauf vertrauen, dass Gott dir die richtigen Worte dazu in der Situation schenken wird. Vielleicht hilft dir eine Notiz im Handy, um dieses Vorhaben nicht zu vergessen.

[P]ray – Beten

Das folgende Gebet ist eigentlich ein Auszug aus einem Songtext. Wenn du möchtest, kannst du es im Internet suchen und als Gebet an Gott singen.

„Allein deine Gnade genügt, die in unserer Schwachheit Stärke uns gibt. Ich geb` dir mein Leben und was mich bewegt. Allein deine Gnade genügt.“

Danke, Vater im Himmel, dass du in deiner Heiligkeit nicht nur gerecht, sondern auch gnädig bist. Danke, dass du es mir durch die Vergebung meiner Sünden ermöglichst, mit dir eine Beziehung zu haben. Bitte schenke mir Gelegenheit und Mut, von diesem Geschenk der Gnade weiterzuerzählen.

[Tägliche Andacht]

[Gebetsabende]

[Fasten]

Köln City Church

Köln City Church

Gottesdienste

Next Steps

Life Groups

Dream Teams

Geben

Social Media

Events

Evening College

Big Team Nights

Über uns

Vision

Kultur

Auftrag

Mehr...

Kontakt

Spenden

Datenschutz

Impressum

Pin It on Pinterest